Spleißen mit Geduld und Können

LWL-Ausbau in der Region Hannover 2014
Das thermische Spleißen von Glasfasern ist die sicherste Verbindungsmethode von Lichtwellenleitern. Die einzelnen Fasern werden in allen Dimensionen plan zugerichtet und genau zu einander positioniert , bevor sie im Spleißgerät miteinander verschmolzen werden.
{Bild li.o.} Ein sauberer Schnitt wird mit Diamanten besetzten Werkzeugen hergestellt.
{Bild re.o.} Die beiden vorbereiteten Fasern werden im Gerät eingespannt.
{Bild li.u.} Bei geschlossenem Gehäuse werden die Fasern automatisch exakt ausgerichtet und per Lichtbogen thermisch verbunden, hier sieht man den fertigen Spleiß.
{Bild re.u.} Zur Sicherheit wird noch ein „Spleißschutz“ um die Verbindungsstelle angebracht.

Spleißen-005 Spleißen-006 Spleißen-007 Spleißen-008